Login

Suchen wir komplizierte Beziehungen?

Wenn zwei Menschen sich ineinander verlieben, hängt der Himmel voller Geigen. Oder auch nicht - denn in manchen Beziehungen ist es von Anfang an kompliziert. Mit der Zeit beruhigt sich manches. Man richtet sich miteinander ein oder rauft sich über die ersten Jahre zusammen. Oder auch nicht. In anderen Beziehungen wird es erst kompliziert, wenn Misstöne durch die rosa Wattewolken der ersten Verliebtheit dringen. Damit sei gesagt, dass gute Beziehungen nicht auf erfüllender Sexualität oder einem übergrossen Harmoniebedürfnis basieren, sondern auf effektiver Beziehungsarbeit.

Trotzdem müssen die Grundbedingungen stimmig sein. Die Partnersuche kann nur gelingen, wenn beiden gleichermassen eine harmonische Beziehung wichtig ist. Es ist eben keineswegs leicht, jemanden vorbehaltlos zu lieben, wie es uns die Medien ständig vorgaukeln. Eine Partnerschaft hat etwas mit Verantwortungsgefühl, Kompromissbereitschaft und mit einem sich auch im Konfliktfall aufeinander Einlassen zu tun. Dass sie trotzdem glücklich und erfüllend sein kann, ist das grosse Wunder.

Funktionierende Beziehungen sind jede Anstrengung wert

Damit ist nicht die Anstrengung gemeint, die Macken und Fehler eines anderen Singles auszuhalten. Gemeint ist die ständige Arbeit am guten Miteinander. Beziehungsarbeit kann durchaus eine freudige Angelegenheit sein. Oft ist es aber auch nur anstrengend, über die verschiedenen Ansichten und Konflikte hinweg einen Konsens zu finden. Früher hatte grundsätzlich der Mann das Sagen. Heute haben wir es jedoch mit zwei gleichberechtigten Partnern zu tun. Das gilt prinzipiell auch, wenn einer der beiden ein ausgemachter Macho ist. Ob er das einsieht, ist aber eine andere Frage. Manchmal ist es so, dass nach aussen hin der Mann das Sagen hat, nach innen hin aber die Frau.

Da sich wohl jeder Mensch wünscht, eine funktionierende und harmonische Beziehung zu anderen Menschen zu haben, ist es sinnvoll, einiges an Anstrengung in Partnersuche und Beziehung zu investieren.

 Der scherzhafte Satz "Eine Beziehung zu haben bedeutet nichts anderes, als Probleme zu lösen, die man ohne den anderen nicht hätte!", erfasst nicht den ganzen Kern. Denn ebenso wahr ist, dass man viele Probleme des Lebens zu zweit besser lösen kann, als Singles dies können. Das gilt für die eigenen Probleme ebenso wie für die des anderen. In der Summe sollte eine funktionierende Beziehung Menschen mehr geben als nehmen. Für viele langjährige Beziehungen gilt, dass sie beide um vieles bereichert, was die alleine nie erlebt und genossen hätten. Im Übrigen müssen Anstrengungen und Arbeit am Miteinander ja nicht bedeuten, dass Beziehung spassfrei ist. Wer sich die Leichtigkeit der Anfangstage erhält und Wege findet, um Konflikte im Einvernehmen zu lösen, hat ein gutes Konzept. 

Ohne Komplikationen geht gar nichts

Probleme und Krisen gehören zum Leben. Jeder hat die Wahl, an Krisen zu reifen. Oder zu scheitern. Unkomplizierte Beziehungen dürften ziemlich dünn gesät sein auf Erden. Sie finden bestenfalls in romantischen Kinofilmen statt. In einer folgenreichen Telenovela klappt das schon nicht mehr. Eine Liebesbeziehung sollte so gestaltet werden, dass sie trotz aller gemeinsam durchlebten Probleme für beide Partner eine Win-win-Situation darstellt. Der Beziehungsstatus "kompliziert" sollte nicht allzu oft im Leben auftauchen, sondern nur phasenweise die glücklichen oder zufriedenen Zeiten ablösen.

Der Blick muss aber auch auf jene Beziehungen gehen, die besser nie geschlossen worden wären. 

Manche Singles passen einfach nicht zueinander. Zuneigung alleine genügt nicht. 

Beziehung ist viel mehr. Manche Menschen sind gut beraten, wenn sie sich im gegenseitigen Einvernehmen trennen und die Partnersuche erneut aufnehmen. Zwei neurotische oder bedürftige Partner können eine Beziehungshölle entfachen. Es kann jedoch auch klappen, weil man sich ähnlich ist. Auf jeden Fall sollte man den Realitäten ins Auge sehen, wenn es trotz aller Mühe nicht klappt. Ob eine Beziehung eine Symbiose oder eine Zwangsjacke wird, hängt ganz davon ab, was beide aus den gegebenen Umständen machen.

So oder so ist das Leben komplex

In diesem unfassbar komplexen Universum ist das komplizierte Etwas, das Beziehungen definiert, durchaus passend. Wenn schon der Einzelne den gesamten Kosmos spiegelt, wie komplex sind dann erst zwei Individuen? Wir dürfen komplizierte und komplexe Umstände getrost als Normalfall annehmen. Trotzdem gehen viele Singles aus freien Stücken Beziehungen ein. Jeder Topf sucht eben seinen Deckel. Manchmal sucht jemand sehr lange unter den falschen Menschen. Es gehört eben auch Glück dazu, eine Beziehung zu finden, die gute Grundvoraussetzungen mit sich bringt, sodass man aus ihr ein weniger kompliziertes Universum bauen kann.

 
Singles

Super Singles ist die handgeprüfte Singlebörse für smarte Singles mit klaren Wertevorstellungen.
Weil auch Singles mit EQ, IQ und sozialer Intelligenz lieber gemeinsam statt einsam in den Sonnenuntergang reiten.

Supersingles.ch
Röthlisberger Websolutions
Wägitalstrasse 22
CH-8854 Siebnen

INFO@SUPERSINGLES.CH
FEEDBACK FORMULAR

+41 55 552 02 20 
(Bitte zuerst Hilfebereich lesen)

 
Singles

Super Singles ist die handgeprüfte Singlebörse für smarte Singles mit klaren Wertevorstellungen.
Weil auch Singles mit EQ, IQ und sozialer Intelligenz lieber gemeinsam statt einsam in den Sonnenuntergang reiten.

Copyright © 2019 Supersingles.ch · Impressum & AGBs · Datenschutz · Werbeagentur ONFLOW · Erstellt mit Weblication® CMS