Login

Gibt es Erwartungen an unseren Partner die problematisch sind?

Eine Partnersuche, die mit zu hohen Erwartungen überfrachtet wird, ist von vorneherein zum Scheitern verurteilt. Zumindest entwickeln sich solche Beziehungen problematisch.

Unsere Erwartungen an Andere

Die meisten Erwartungen, die wir an Andere haben, sind uns nicht bewusst. Zudem verleugnen viele Singles bestimmte Erwartungen gerne. Peinlich, wenn Singles sich ertappt fühlen, weil diese selbst in unseren Ohren anmassend, kindisch oder bedürftig klingen. Ausserdem sollten wir erkennen, dass der andere unsere Erwartungen oft nicht kennt. Wie sollte er sie dann erfüllen können?

Im Übrigen sind Liebespartner nicht dazu da, all unsere Erwartungen zu erfüllen. Die Partnersuche sollte davon ausgehen, dass niemand dazu verpflichtet ist. Jenseits unserer individuellen Erwartungshaltungen gibt es jedoch auch Erwartungen, die die meisten Menschen bei der Partnersuche haben. Davon soll hier die Rede sein. Wir nennen sechs Erwartungen, die viele Singles haben.

Ich möchte über alle vergangenen Beziehungen Bescheid wissen

In den meisten Fällen hatten Liebespartner ein Vorleben, das ohne den jetzigen Partner stattfand. Davon gelegentlich zu erzählen, ist in Ordnung - aber Details über das Zusammenleben sind nicht hilfreich für die neue Beziehung. Schlagen Sie einfach ein neues Kapitel auf, wenn Ihre Partnersuche beendet ist. Es ist nicht wichtig, was für Glücksmomente und Probleme es in der vorigen Beziehung gab. Noch uninteressanter sind Beziehungen, die schon länger Geschichte sind.

Ich möchte umgehend all seinen/ihren Freunden vorgestellt werden

Falls Sie gerade jemanden kennengelernt haben und eine Beziehung mit ihm eingegangen sind, geniessen Sie es, dass die Partnersuche ein Ende hat. Sie haben aber keinen Anspruch darauf, sofort in die Familie eingeführt zu werden oder dem Freundeskreis Ihres Partners anzugehören. Alles zu seiner Zeit. Sobald beide Partner das Gefühl haben, dass die Beziehung sich festigt, kommen solche Dinge von ganz alleine. Zu Beginn einer Beziehung ist es nicht ungewöhnlich, wenn Ihr neuer Partner alleine zu Tante Marthas Geburtstagsfeier und der Hochzeit seines Bruders geht. Das kann auch sein Gutes haben, denn so entgehen Sie den lästigen Fragen, die man typischerweise im Familienkreis erlebt, wenn Zuwachs droht.

Ich möchte, dass mein Partner mich glücklich macht

Es ist wohl eine Grundbedingung der Liebe, dass jeder der beiden Partner sich in einer Beziehung glücklich fühlen sollte. Trotzdem bleibt festzustellen: Für sein Glück oder Unglück ist jeder weitgehend selbst verantwortlich. Zwar ist nicht jeder seines Glückes alleiniger Schmied - aber im Wesentlichen bestimmt die eigene Haltung zu den Dingen, wie man sich fühlt. Wer vertrauensvoll ist, ist deutlich glücklicher als jemand, der grundlos vor Eifersucht rast, wann immer der Partner jemand anderen ansieht. Vor allem die eigenen Erwartungen, die der andere mangels Kenntnis derselben nicht erfüllt, sind das ideale Futter für ein Gefühl des Unglücklichseins. Dafür ist der Liebespartner allerdings nicht verantwortlich. Schieben Sie ihm also auch nicht die Schuld dafür zu.

Ich möchte, dass mein Liebespartner sich ändert

Tja, das wird wohl nichts. Vermutlich wird ihr Liebespartner Anpassungen vornehmen, um ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen. Aber in seinen Grundzügen ändern können Sie ihn nicht. Die Türe zur Veränderung geht immer von innen auf. Anders formuliert: Wenn Ihr Partner sich aus freien Stücken ändern möchte, ist das in Ordnung. Viele Frauen möchten sich ihren Liebespartner zum Wunschmann formen. Damit läuten Sie allerdings oft das Beziehungsende ein. Zum Trost sei gesagt: Die Männer sind auch nicht viel klüger.

Ich erwarte, dass wir jede freie Minute miteinander verbringen

Der Wunsch nach gemeinsam verbrachter Zeit ist an sich ein guter Gedanke - aber er greift so zu weit. Freiräume sind für beide Liebespartner wichtig. Wer ständig aufeinander hockt, hat sich am Ende nichts mehr zu erzählen. Erlauben Sie Ihrem Partner, nach Feierabend auf ein Bier mit Kollegen zu gehen. Geben Sie Ihre Kegelrunde nicht auf. Freuen Sie sich aneinander, wenn Sie zusammen sind - und aufeinander, wenn Sie es nicht sind. 

Mein Partner soll immer wissen, wie ich mich fühle

Niemand kennt einen anderen Menschen ganz. Das gilt auch nach Jahren des Zusammenlebens noch. Ein Gedankenleser ist wohl keiner von uns. Somit kann ein Liebespartner auch nicht immer die Stimmungen des anderen erkennen oder seine Ängste korrekt zuordnen. Statt auf das Gespür Ihres Gegenübers zu setzen, sprechen Sie einfach miteinander über das, was Sie gerade bewegt. Vielleicht kommen Sie im gemeinsamen Gespräch sogar hinter Ihre latenten Erwartungen und lernen die Ihres Partners besser kennen.

 
Singles

Super Singles ist die handgeprüfte Singlebörse für smarte Singles mit klaren Wertevorstellungen.
Weil auch Singles mit EQ, IQ und sozialer Intelligenz lieber gemeinsam statt einsam in den Sonnenuntergang reiten.

Supersingles.ch
Röthlisberger Websolutions
Wägitalstrasse 22
CH-8854 Siebnen

INFO@SUPERSINGLES.CH
FEEDBACK FORMULAR
Tel +41 55 552 02 20  
(Bitte zuerst Hilfebereich lesen)

 
Singles

Super Singles ist die handgeprüfte Singlebörse für smarte Singles mit klaren Wertevorstellungen.
Weil auch Singles mit EQ, IQ und sozialer Intelligenz lieber gemeinsam statt einsam in den Sonnenuntergang reiten.